Demokratiekonferenz 2017

Einladung Demokratiekonferenz

„Quo vadis Demokratie? – Wie können wir Demokratie im Kreis Recklinghausen fördern?“

Was verstehen wir unter Demokratie? Vor dem Hintergrund der aktuellen Bundestagswahl könnte man meinen, Demokratie ließe sich auf Wahlen, Wahlkampf und Parteien reduzieren. Aber ist Demokratie wirklich nur ein alle paar Jahre stattfindendes Ritual? Gehen Inhalte zunehmend verloren? Wie leben wir eigentlich im Alltag politische Partizipation? Welchen Stellenwert hat Demokratie in unserem Leben?

Am 16.10.2017 lädt die „Partnerschaft für Demokratie“ um 18 Uhr herzlich zur Demokratiekonferenz in das Kreishaus Recklinghausen ein. Gemeinsam möchten wir diskutieren, wie wir Demokratie im Kreis Recklinghausen gestalten können, welche Themen im Kreis relevant sind und was gefördert werden soll.

Ausgehend von Ihren persönlichen Überlegungen und Alltagserfahrungen sowie aufbauend auf den bereits geförderten Projekten, möchten wir zusammen mit Ihnen die Demokratieförderung im Kreis Recklinghausen gestalten und Sie in die Ausgestaltung einbeziehen.

Bereits seit 2015 fördert die „Partnerschaft für Demokratie“ im Kreis Recklinghausen im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lokale Projekte zur Demokratieförderung. Zahlreiche kreative und politische Projektideen mit Geflüchteten, Jugendlichen, Senioren und Kindern konnten so in den vergangenen Jahren bereits verwirklicht werden.

Bei Interesse, bitten wir Sie, sich vorab bis zum 10.10.2017 anzumelden.

Anmeldungen werden entgegengenommen unter info@demokratie-kreis-re.de

Einladung und Ablauf Demokratiekonferenz 2017